Traditionelles Preis und Pokalschießen                       bei der KK Güster 2017

Auch in diesem Jahr fand wieder das alljährliche Pokal- und Preisschießen der Kyffhäuserkameradschaft im  Landesverband Kreis Herzogtum Lauenburg, zum 20. Mal auf dem Schießstand der K.K. Güster statt. 36 Mannschaften waren eingeladen, wovon 22 ihre Teilnahme zugesagt hatten.

Vorsitzender KK Güster H. Reimer, C. Heise,

H. Egge,  Jugendwart J. Heise, Chr. Nörenberg, A. Heise

Nicht auf dem Bild die Gebrüder L. und R. Bialoscek

 

An zwei Schießtagen wurden dann die Pokale und Preise ausgeschossen.

Die Verleihung der Pokale und Preise wurde am 1. Mai ,bei schönem Wetter, mit zahlreichen anwesenden Schützen und Gästen vorgenommen.

Der 1. Vorsitzende der KK Güster, Holger Reimer konnte wie in den vergangenen Jahren wieder wertvolle Preise verteilen: In der Disziplin Luftgewehr Auflage gab es als ersten Preis einen Präsentkorb und folgend neun üppige Fleischpreise für die platzierten Schützen.

In der Disziplin Kleinkalibergewehr Auflage konnte als erster Preis ein Schinken überreicht werden sowie auch hier neun weitere Fleischpreise.

Beide Gewinnerpreise gingen in diesem Jahr, an den wirklich besten Schützen der KK Güster, Klaus Henschel, der mehrfach mit  50 Ringen sein Können an den beiden Tagen unter Beweis stellte.

Bester Einzelschütze Pistole, Klaus Henschel KK Güster

Sieger im Luftgewehr schießen wurde die Jugend des Schützenvereins Hollenbeck I

Beim Kleinkalibergewehr gewann die Blaue Garde Gudow

In diesem Jahr nahmen auch erstmals die Jungschützen der KK- Güster am Preisschießen teil und erhielten ergebnisunabhängig jeder eine leckere Mettwurst zusätzlich zu den von ihnen erreichten Pokalen und Preisen.

 

Vorsitzender KK Güster mit den Gewinnern des Preis und Pokalschießens!

Klaus Henschel Bester Schütze beim Preisschießen und in der Pistole

Hier finden Sie uns

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Oder je nach Bedarf eine der Telefon Nr. auf der Vorstandsseite

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jörg Balk und Holger P. Reimer Landesverband Kreis Herzogtum Lauenburg e.V.