Schiedsgerichtsordnung und Mitglieder

 

       

Landesverband

Kreis Herzogtum Lauenburg e.V.

 

 

 

Schiedsgerichtsordnung

 

§ 1 Einrichtung

 

Beim Landesverband Kreis Herzgt. Lbg e.V. im Kyffhäuserbund e.V. wird ein Schiedsgericht gebildet.

 

§ 2  Zusammensetzung/Amtszeit

 

Das Schiedsgericht besteht aus dem Vorsitzenden, drei Beisitzern und einem Protokollführer.
Für jedes Mitglied im Schiedsgericht ist ein Stellvertreter zu wählen, um bei Verhinderung einzutreten.
Die Mitglieder des Schiedsgerichts und ihre Stellvertreter werden von der Landesversammlung für die Dauer von vier Jahren gewählt.

Die Mitglieder dürfen dem Landesvorstand nicht angehören und sollten nach Möglichkeit aus verschiedenen Kameradschaften kommen.

Das Landesschiedsgericht entscheidet endgültig mit Ausnahme der Fälle gemäß § 6 Absatz 6 der Landessatzung (Berufung Ausschlussverfahren).

 

§ 3 Zuständigkeiten

 

Das Schiedsgericht ist zuständig für:

  • Verstößen von Mitgliedern gegen die Interessen des Kyffhäuserbundes und die bestehenden Satzungen,
  • Streitigkeiten unter den Mitgliedern,
  • Streitigkeiten unter den Gliederungen des Landesverbandes gemäß § 7 der Satzung,
  • Berufung gegen die Entscheidung des Landesvorstandes.

 

§ 4 Verfahren

 

Der Vorsitzende des Schiedsgerichts, oder ein von ihm bestimmtes Mitglied, führt die erforderlichen Ermittlungen bis zur Feststellung des Sachverhalts durch.
Eventuelle Zeugen sollen in Gegenwart des Beschuldigten befragt werden.
Nach Abschluss der Ermittlungen beruft der Vorsitzende das Schiedsgericht zur Verhandlung ein.

  • Bei jeder Verhandlung ist Protokoll zu führen.

 

  • Zu jeder Verhandlung sind alle Beteiligten und die Zeugen zu laden.
  • Der Verhandlungstermin ist allen Beteiligten zwei Wochen vorher unter Zusammensetzung des Schiedsgerichts mitzuteilen.
  • Das Schiedsgericht soll zu jedem Zeitpunkt auf eine gütliche Einigung hinzuwirken. Erst nachdem eine gütliche Einigung nicht erreicht wurde, entscheidet das Schiedsgericht endgültig - siehe dazu auch § 2 letzter Satz.
    Ein Ausgleichsversuch zur gütlichen Einigung ist jederzeit, also auch vor der Einberufung einer Verhandlung, möglich.
  • Zu Beginn jeder Verhandlung sind die Mitglieder des Schiedsgerichts durch den Vorsitzenden zu sachlicher und unparteiischer Entscheidung zu verpflichten. Diese Verpflichtung ist zu protokollieren.

 

§ 5 Schiedsspruch

 

Der Schiedsspruch ist schriftlich zu begründen und von allen Mitgliedern des Schiedsgerichts zu unterschreiben. Bei weiteren gleichlautenden Exemplaren genügt die Unterschrift des Vorsitzenden.

 

§ 6 Verfahrenskosten

 

Die Mitglieder des Schiedsgerichts werden für ihre Tätigkeit als Ermittler oder als Teilnehmer an Verhandlungen nach den Reisekostenrichtlinien des Landesverbandes abgefunden.

Die entstandenen Gesamtkosten des Verfahrens werden vom Schiedsgericht ermittelt und festgestellt und nach eigener Entscheidung, entsprechend dem Ergebnis des Schiedsspruches, den Parteien in Rechnung gestellt.

 

§ 7 Inkrafttreten

 

Die Schiedsgerichtsordnung tritt nach der Genehmigung durch den Landesvorstand  am  20. Mai 2016 in Kraft und ist jedem Mitglied des Schiedsgerichts auszuhändigen.

 

Landesschiedsgericht  Mitglieder

 

Hans Wulff                                        Tel.:04541 3596

Auf dem Straßenberg 4                    Handy 0176 49932361

23911 Einhaus                                  Mail: hanswulff1@alice.de

 

 

Eduard Rubach                                Tel:

Klein Mühlen 11                               Handy 0171 4769267

23611 Bad Schwartau                      Mail:

 

 

Birgit Marquardt                                Tel.: 04508 1087

Kählstorfer Weg 37                           Handy 0173 6763865

23628 Krummesse                            Mail: grammerstorf.marquardt@t-online.de

 

 

Wilhelm Buuck                                  Tel.:  04541 82695

Kurzer Weg 3                                     Handy 0178 9223492

23911 Ziethen                                    Mail: wbuuck@freenet.de

 

 

Bernhard Fiedler                                 Tel.:0451 5062805

Brandenbaumer Landstraße 114        Handy: 0157 53540426

23564 Lübeck                                      Mail: bernhard.fiedler55@gmx.de

Geb. 10.10.1955

 

                        Stellvertreter im LSG

 

           AlbertHobusch                                      Tel.:04151868047                             

Scheffelstraße 15                                   Handy: 0177 1413183

23909 Ratzeburg                                

 

 

Stellv. Landesschießwart:                     Tel.: 0451 892249

Manfred Verwiebe                                 Handy:0171 7508472

Hopfenschlag 7                                      Mail: manfred.verwiebe@alice-dsl.net

23566 Lübeck

 

 

Lothar  Clasen                                      Tel.:  03887 5170276

Mechower Weg 15                                Handy:   01575454632

19217 Schlagsdorf                                Mail :gerhardclasen@hotmail.de

 

 

Bernd Rottschäfer                                Tel.: 04151 833331

Veilchenweg 12a                                  Handy 01713157601

21493 Schwarzenbek                           Mail: b.rottschaefer@web.de

 

 

Andreas Buuck                                     Tel.: 03887 522776

Hauptstraße22a                                    Handy 01762452810

19217 Schlagsdorf                         Mail: andreas.buuck@web.de

 

 

Hier finden Sie uns

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Oder je nach Bedarf eine der Telefon Nr. auf der Vorstandsseite

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jörg Balk und Holger P. Reimer Landesverband Kreis Herzogtum Lauenburg e.V.