KK-Fürst Blücher

1. Vorsitzender.

Herbert Bruhn

Hamburger Str. 5

23558 Lübeck

Tel.: 0175 - 8071655

                    info@bluecher-ev.de

                    www.bluecher-ev.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gebhard Leberecht Fürst Blücher von Wahlstatt

 

 

Warum nennt man einen Schützenverein „Fürst Blücher“? Dafür könnte man viele Gründe „zu Felde“ ziehen. Wie sicherlich bekannt ist, handelt es sich bei Gebhard Leberecht Fürst Blücher von Wahlstatt um einen preußischen Generalfeldmarschall. Seine ganze Vita kann man z.B. bequem im Onlinelexikon Wikipedia nachlesen. Dort wird man unter anderem erfahren, dass sich Fürst Blücher 1806 im Kampf gegen die Franzosen nach Lübeck flüchtete, wo unser Verein heute sitzt. Hier versuchte er während des Angriffs der Franzosen einige Kanonen, die außerhalb der Stadtmauer waren, entgegen des Befehls von Scharnhorst zu retten, was ihn zu einer Legende in Deutschland und ganz Europa machte.

Gebhard Leberecht Fürst Blücher von Wahlstatt (1742-1819)

Rangehen wie Blücher

Sogar im deutschen Sprachgebrauch hat sich Fürst Blücher verewigt. „Rangehen wie Blücher“ meint heute noch, zielstrebig zu sein. Zu „Weltruhm“ allerdings brachte es Fürst Blücher im hohen Alter von 73 Jahren, als er 1815 den Engländern unter Wellington bei der Schlacht von Belle Alliance in Belgien (auch die Schlacht von Waterloo genannt) gerade noch rechtzeitig zu Hilfe kam (Wellington: „Ich wünschte, es wäre Nacht oder die Preußen kämen“).

 

 

Hier finden Sie uns

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Oder je nach Bedarf eine der Telefon Nr. auf der Vorstandsseite

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Holger P. Reimer und Jörg Balk Landesverband Kreis Herzogtum Lauenburg e.V.