2. Sitzung des Geschäftsführenden Vorstandes

Am 05. Juni traf sich der GfV auf dem Schießstand der KK Güster unter Einhaltung der Corona-Regeln, entsprechend der Landesverordnung des Landes Schleswig Holstein. Der Vorsitzende der KK Güster, Holger P. Reimer, hat gemäß den Vorgaben, den Schießstand der KK Güster,  bestens ausgerüstet. So sind ausreichend Desinfektionsspender vorhanden, es gibt einen Infektionsplan und einen Maßnahmenkatalog zum Verhalten auf dem Schießstand. Anlässlich der Sitzung stellte der Landesvorsitzende Carl-Friedrich Busch fest:

Leider macht uns Corona bei der Durchführung unserer jährlichen Veranstaltungen des Landesverbandes und in den Kameradschaften ein Strich durch die Rechnung. Trotz aller bereits durchgeführten Lockerungen und Aufnahme des Schießbetriebes, sind die Anforderungen für die Veranstaltungen  so hoch, dass die Durchführung unter Einhaltung der Hygienevorschriften nicht möglich ist. Das bedauert der Vorstand sehr. Aber die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Mitglieder und der Gäste hat oberste Priorität, so der Landesvorsitzende.

Vorstandsbesetzung, Kassenwesen,  Schießsport in „Corona“-Zeiten,

Verhaltensformen/Regeln in Corona-Zeiten waren wichtige Themen die es zu besprechen galt. Der amtierende Schatzmeister, Eckhard Schmidt, gab bekannt, dass er für eine weitere Legislaturperiode nicht mehr zur Verfügung steht.

Die 3. Landesversammlung wird neu terminiert und auf den 14. November 2020 in Krummmesse vorgesehen.

Ich wünsche allen, im Namen des Landesvorstandes, einen schönen Sommer und bleibt alle Gesund.  Passt auf Euch auf, damit wir uns bald wiedersehen, merkte der Landesvorsitzende abschließend an.

Landesschießwart Jürgen Prüß, in der Mitte scheidender Landesschatzmeister Eckhardt Schmidt, Landesgeschäftsführer Dietmar Röske

Hier finden Sie uns

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Oder je nach Bedarf eine der Telefon Nr. auf der Vorstandsseite

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Holger P. Reimer Landesverband Kreis Herzogtum Lauenburg e.V.