schießen am   Karfreitag

   bei der KK-Güster!

 

Leider konnte auf Grund der Corona Pandemie in den letzten zwei Jahre das traditionelle Forellenschießen nicht stattfinden.

Schon frühzeitig hatte der Vorstand entschieden, dass man 2022 das Schießen stattfinden lassen wolle. Der Vorsitzende orderte beim Kameraden Reckmann, über den Fischgroßhandel, umgehend 60 Forellen! Geschossen wurde, wie in den Jahren, auf zuvor ausgesuchte Glücksscheiben.

Auf Grund der Corona Erkrankung des Vorsitzenden, übernahm der ehemalige Schießwart und Urgestein der KK Güster, Ronald Hertel, die Auswertung der Glücksscheiben. Gemeinsam mit dem amtierenden Schießwart, Klaus Henschel, wurden die Forellen, entsprechen der erreichten Punkte, in Vertretung des Vorsitzenden , von seinem Stellvertreter, Jörg Denzien, an die Teilnehmer ausgegeben! Der Stellvertreter konnte aus dem Landesverband, den Landesvorsitzenden, Carl- Friedrich Busch und erstmals die neugewählte  Referentin für Familien und Soziales, Marianne Busch sowie das Ehrenmitglied der

KK Güster, Wilhelm Brügmann, begrüßen.

Hier finden Sie uns

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Oder je nach Bedarf eine der Telefon Nr. auf der Vorstandsseite

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Holger P. Reimer Landesverband Kreis Herzogtum Lauenburg e.V.