Dorfpokalschießen in der Gemeinde Güster!

Neun Mannschaften traten in diesem Jahr zum Dorfpokalschießen  an. Der Bürgermeister und der Vorsitzende der Kyffhäuserkameradschaft Güster hatten traditionsgemäß zum 24. Dorfpokalschießen, die Mannschaften des SSV Güster, Des DRK Güster, der freiwilligen Feuerwehr Güster, den Gemeinderat und der KK Güster am 20. September eingeladen. Bereits am Montag hatten die Kyfhäuserkameradschaft ihren Stand für einen Trainingsabend zur Verfügung gestellt.Von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr wurde dann um die Plätze und Platzierungen sowie der besten schützen mit dem KK-Gewehr auf 50 Meter geschossen. Der Vorsitzende der KK Güster, Holger Peter Reimer, nahm dann im Auftrag   des Bürgermeisters die Siegerehrung vor. Er hob die Anwesenheit von zwei Mannschaften des Gemeinderates hervor da es ihm wichtig erscheint, dass die politische Ebene damit auch den Stellenwert des Ehrenamtes hervorhebt. Sieger und Gewinner des Wanderpokals, gestiftet vom Ehrenbürgermeister Wilhelm Brügmann, gewann in diesem Jahr die1. Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr mit den Kameraden: Werner Luttermann, Lava Drews, Rainer Freese und Andre Kleimann. Auf den Plätzen zwei und drei folgten das Rote Kreuz und die 2. Mannschaft des Gemeinderates. Beste Schützin wurde Miriam Wentz vom SSV Güster und bester Schütze Ronald Hertel vom DRK Güster. Am Ende gab es auf Einladung der Gemeinde, belegte Brötchen und ausreichend Getränke, die in Kameradschaftlicher Atmosphäre dankend angenommen wurden. Der Vorsitzende gab bekannt, dass das Pokalschießen im nächsten Jahr wieder im September zum 25. Mal stattfinden wird.

 

Hier finden Sie uns

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Oder je nach Bedarf eine der Telefon Nr. auf der Vorstandsseite

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Holger P. Reimer und Jörg Balk Landesverband Kreis Herzogtum Lauenburg e.V.