Amtspokalschießen 2022

 

Das Amtspokalschießen, des Amtes Büchen, wurde nach 6-jähriger Pause, wieder einmal gut angenommen, so dass von der KK Güster, dem Schützenverein Witzeeze, der Blauen Garde Gudow jeweils zwei Mannschaften und vom Schützenverein Müssen und Büchen eine  Mannschaft ihr Kommen zugesagt hatten. Der Amtsvorsteher, Martin Voss und der Vorsitzende der KK Güster, Holger P. Reimer begrüßten die Teilnehmenden acht Mannschaften auf der Schießanlage der KK Güster. Geschossen wurde auf dem Kleinkaliberstand. Jeder Schütze hatte 5 Schuss zur Probe, um dann in die Leistungsphase mit 10 Schuss einzutreten! Bei Kaffee und Kuchen, sowie Getränken aller Art, wurde dann durch den Amtsvorsteher die Siegerehrung vorgenommen. Der Vorsitzende der KK Güster hatte für alle Mannschaften Urkunden vorbereitet und unterstützte den Amtsvorsteher bei der Ehrung. Der Amtsvorsteher bekam zur Erinnerung einen Kyffhäuser Bergkräuterlikör. Die Bewirtung wurde auf Kosten der KK Güster, bei Hergabe einer kleine Spende, durchgeführt! Sieger und Gewinner des Amtspokal mit  Ringen  377.8 Ringen wurde die KyffhäuserKameradschaft mit der 1. Mannschaft. Bester Schütze des Tages mit 102,3 Ringen wurde Ronald Hertel von der KK Güster. Als beste Schützin mit  96,2 Ringen konnte sich Magda Trilk in der Riege der Sieger wiederfinden. Die fünf teilnehmenden Vereine bekamen vom Amtsvorsteher einen Erinnerungsbecher für das Amtspokalschießen 2022

Der Amtsvorsteher bedankte sich bei der KK Güster und hier Insbesonders beim Vorsitzenden der KK Güster, Holger P. Reimer, für die exzellente Durchführung und Organisation  und sprach die Hoffnung aus, dass nunmehr alljährlich der Amtspokal, bei wechselnden Vereinen ausgeschossen wird! Für das Schützenjahr 2023 hat sich der Schützenverein Müssen bereit erklärt das Amtspokalschießen auf ihrer Schießanlage durchzuführen!

Hier finden Sie uns

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Oder je nach Bedarf eine der Telefon Nr. auf der Vorstandsseite

Druckversion | Sitemap
© Holger P. Reimer Landesverband Kreis Herzogtum Lauenburg e.V.