Landesverbandversammlung 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                              Landesversammlung 19. November 2016

 

Die 1. Ordentliche Landesversammlung, des Landesverbandes Kreis Herzogtum Lauenburg e.V. begann mit einer Kranzniederlegung am Ehrenmal der Gemeinde Krummesse. Unter dem Kommando des stellvertretenden Landesvorsitzenden, Holger P. Reimer, marschierten alle Fahnen des Landesverbandes mit den Gästen und ersten Delegierten, sowie dem amtierenden Bürgermeister der Gemeinde Krummesse, Hans-Peter Fiebelkorn. Am Ehrenmal sprach der Landesvorsitzende Carl-Friedrich Busch, nach der Kranzniederlegung, mahnende Worte und gedachte der Gefallenen Soldaten der beiden Weltkriege und den Soldaten der Bundeswehr die ihr Leben im Einsatz fern der Heimat verloren haben.Pünktlich um 12:30 Uhr wurden alle Delegierten und Gäste auf das herzlichste durch den Landesvorsitzenden begrüßt. Ein ganz besonderer Gruß ging an den anwesenden Präsidenten des Kyffhäuserbundes, der bereits am Vorabend angereist war und durch den Landesvorsitzen in den neuen Landesverband eingewiesen wurde. Ebenfalls wurden die Vertreter der Kreissparkasse Christian Pein und Thomas Helmke sowie die Landeskönigin Sandra Günter willkommen geheißen. Es wurde im Plenum der verstorbenen Kameradinnen und Kameraden des Landesverbandes gedacht und insbesondere dem am 11.11. 2016 verstorbenen Vizepräsidenten des KB Wolfgang Rosendahl, der am 18.11. in Bochum beigesetzt wurde.Der amtierende Bürgermeister der Gemeinde Krummesse überbrachte die besten Grüße der Gemeindevertretung und des erkrankten Bürgermeisters. In seinen Grußworten war er voll des Lobes über die Aktivitäten des Kyffhäuserbundes. Von der Kreissparkasse sprach der Filialleiter Berkenthin Herr Pein die Grußworte und versprach in einem anderen Tagesordnungspunkt sich nochmals zu melden. Der Präsident des Kyffhäuserbundes, Heinz Ganz, war der Einladung zur  1. Landesversammlung gerne gefolgt und überbrachte die herzlichsten Grüße der Bundesebene. Er lobte den Landesverband über das schnelle entstehen und der Erlangung der Eigenständigkeit innerhalb des Kyffhäuserbundes. Bevor man in die Tagesordnung einstieg wurden durch den Landesvorsitzenden und Präsidenten folgende Ehrungen vorgenommen.

Kyffhäuserverdienstkreuz II. Klasse für Günter Thielecke von der KK Oldenburg

Kyffhäuserverdienstkreuz I. Klasse für Günter Anderson von der KK Gudow

 Kyffhäuserverdienstkreuz im Eichenkranz für Hans Wulff von der KK Einhaus

 Kyffhäuserverdienstkreuz im Eichenkranz  für Horst Tornau von der KK OldenburgKyffhäuserverdienstkreuz im Eichenkranz  für Wilhelm Buuck von der KK RatzeburgWeitere Ehrungen erfolgen durch den Präsidenten des

Kyffhäuserbundes Heinz Ganz:

Den Kyffhäuserverdienstorden des Präsidenten erhält der Landesvorsitzende

Carl-Friedrich BuschDie höchste Auszeichnung, die der Kyffhäuserbund zu vergeben hat bekam Holger-Peter Reimer von der KK Güster. Ihm wurde das Kyffhäuserverdienstkreuz I. Klasse am schwarz -weißem Band verliehen. Als Versammlungsleiter wird Kamerad Reimer von der KK Güster gewählt, der die 1. Landesversammlung in seiner bewährten Art leitete.Der Landesvorsitzende gab den Lagebericht des Landesverbandes wieder und konstatierte, dass er mit dem was in den letzten 6 Monaten geschafft wurde Seinesgleichen sucht.

Die Referenten des Landesverbandes hatten ihre Berichte schriftlich vorgelegt, so dass nur wenige Ergänzungen vor Ort nötig waren. Die Referentin für Frauen, Familie und Soziales teilte mit, das die Fertigung von Pucksäckchen mit zurzeit 160 Stück ein super Ergebnis ist. Eine Sammlung für Material wurde auf der Landesversammlung durchgeführt und einen Antrag über einen Zuschuss wurde einstimmig beschlossen, so dass ca. 120 weitere Pucksäckchen hergestellt werden können. Der Pressereferent bat um die Hergabe von Berichten über die Aktivitäten an der Basis und forderte die Kameradschaften auf, in den örtlichen Medien vorstellig zu werden. Der Landesschießwart zeigte sich erfreut über die Beteiligung der Schießwettbewerbe auf Landes- und Bundesebene. Gab die Termine für 2017 bekannt und zeigte auf, dass bei der nächsten Schießwartetagung der Sportausschuss gemäß der Satzung zu wählen ist.

Durch den Schatzmeister wurde der Kassenbericht vorgetragen und durch die Rechnungsprüfer ohne Beanstandung zur Entlastung des Vorstandes vorgeschlagen.Der Haushaltsentwurf lag dem Plenum tabellarisch vor und wurde für die Jahre 2017/2018 mehrheitlich beschlossen. Ein Höhepunkt der Landesversammlung war der einstimmige Beschluss zur Anschaffung einer Landesfahne. Die Vertreter der Kreissparkasse Berkenthin hatten diese Fahne bereits im Gepäck mitgebracht und enthüllten sie zur Übergabe, unter großen Beifall der Delegierten, an den Landesvorsitzenden. Der Kamerad Jörg Balk hatte aus seinem Fundus die dazugehörige Fahnenstange mit dem Kyffhäuseremblem sowie die Fahnennägel mitgebracht. In Absprache mit dem Präsidenten wurde die Landesfahne durch ihn geweiht. Alle Kameradschaftsfahnen berührten die Jungfräuliche mit ihrem Tuch und der Präsident Heinz Ganz hielt die Rede zur Weihung der Fahne. Zur Erinnerung gab es für alle Fahnen ein Fahnenband durch den Landesvorsitzenden zur Erinnerung an diesen Akt. Durch den Präsidenten wurde die Landesfahne mit dem Fahnenband des Kyffhäuserbundes bestückt.Von den vereinigten Stadtwerken Media GmbH Nusse wurde dem Landesverband ein Landesbanner gestiftet.

Der Präsident gab ein Statement über den Zustand und Arbeitsweise des Kyffhäuserbundes und stellte sich den Fragen der Delegierten. Der Versammlungsleiter bedankte sich bei den Delegierten für das disziplinierte Verhalten und den sachlichen fundierten Diskussionsbeiträgen.

Der Landesvorsitzende übergab an die Sparkasse, den Vereinigten Stadtwerken, und dem Kameraden Jörg Balk eine Dankesurkunde für die eindrucksvollen Spenden.Der Kamerad Jürgen Henschel erhielt ein Buch mit Widmung des Landesvorsitzenden. Carl -Friedrich Busch bedankte sich bei seiner Kameradschaft, der KK Krummesse, für die Organisation, der Zubereitung der zahlreichen Torten und wünschte den Delegierten unfallfreien Heimweg.

 


 

Weihespruch des Präsidenten

Hier finden Sie uns

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Oder je nach Bedarf eine der Telefon Nr. auf der Vorstandsseite

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Holger P. Reimer und Jörg Balk Landesverband Kreis Herzogtum Lauenburg e.V.